3 Jahre Ärger von Mecklenburger Bürokraten
3 Jahre Ärger von Mecklenburger Bürokraten
 Das Weblog zum Fortgang der Schikanen von Doberaner Ämtern.

ostbehoerden

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 



  Links
   DomainKlau
   Zusammenfassung Schikanen seit 2002



http://myblog.de/ostbehoerden

Gratis bloggen bei
myblog.de





Böse Bürokraten

Als 'Evil Empire', als bösartiges Reich bezeichnete Reagan mal In einer Rede die Sowjetunion und erntete damit viel Empörung unter Intellektuellen.

Aber keiner sprach so klar und offen den Unterschied zwischen 'richtig' und 'falsch', zwischen 'gut' und 'böse' aus.

Richtig und falsch, weil das System ein ganzes Volk in Armut stürzte und nur eine regierende Elite in Saus und Braus leben liess.

Gut und Böse weil das System die Übermacht des Staates und die Unterdrückung der Freiheit des Einzelnen bedeutete.

Häufig hört man die Meinung, die Leute seien das Problem und der Staat sei die Lösung. Umgekehrt ist es richtig: Der Staat ist das Problem und die Leute sind die Lösung.

Ohne die verbliebenen Nester 'böser Bürokraten' könnten die Bürger viel mehr Produktivität und Kreativität zum Besten aller entfalten.

Dies ganze Blog ist voll von Beispielen, wie im Osten durch Beamten noch weit mehr negativer Einfluss ausgeübt wird, als im Westen, und mit weit mehr Rücksichtslosigkeit gegen das Gemeinwohl.

Dies ist möglich, weil dank Länderfinanzausgleich, Solidaritätssteuern, Subventionen, das Wohlergehen der Bürokraten nicht abhängig ist vom Wohlergehen ihrer Bürger.

Es ist auch möglich, weil die derzeitigen gewählten Vertreter nicht willens oder in der Lage sind, die Führungen der Behörden, wo nötig, auszutauschen.
14.8.06 01:59
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung